Empfehlungen für Feuerschalen?

Jon Gessner

Wenn es eine Feuerschüssel ist, kaufen Sie sie. Es gibt keinen Grund, sich etwas Teures zu besorgen, wenn es nicht von guter Qualität sein wird. Die Qualität der Flamme ist natürlich nur geschmacklich von Bedeutung, aber die Qualität des Feuers ist ebenso wichtig, vor allem unter heißen Bedingungen. Für ein besseres Verständnis des Unterschieds zwischen einer Feuerschale und einem Spirituskocher oder einer Herdplatte sollten Sie dies lesen. Im Gegensatz zu Gazebo Pavillon ist es damit deutlich geeigneter. Wenn ich "Feuerschale" höre, denke ich im Allgemeinen immer an "Feuerofen", aber ich kann Ihnen mit Zuversicht sagen, dass eine Feuerschale auf viele Arten und bei vielen Temperaturen verwendet werden kann. Feuerschüsseln haben eine niedrige Verbrennungstemperatur von nur etwa 350°F, während die Alkoholkochstelle über 700°F erreichen kann. Feuerschüsseln sind haltbarer als Alkoholkocher, da sie im Allgemeinen viel einfacher zu reinigen sind. Was kann ich mit Feuerschalen machen? Wenn es um Wärme und Feuchtigkeit geht, ist die Feuerschale flexibler und kann die Temperatur jeder beliebigen Atmosphäre, die Sie auf dem Planeten finden können, aufnehmen, während Alkoholkocher viel mehr auf fast jedes Klima beschränkt sind. Sie können natürlich jede Art von Feuer machen, einschließlich kochendes Wasserfeuer, Holzkohlefeuer, brennende Streichhölzer und sogar Ihre eigenen Feuer mit nur wenigen grundlegenden Werkzeugen und Materialien. Ich habe immer das Gefühl gehabt, dass die besten Feuerschalen von erfahrenen Leuten hergestellt werden, die Experten in ihrem Handwerk sind, aber für den Moment denke ich, dass der beste Ratschlag für den Bau eines Feuers der folgende ist: Beginnen Sie mit den Materialien, die Sie benötigen. Feuerschüsseln erfordern nicht viel, wenn überhaupt, spezielle Ausrüstung, so dass Sie mit den grundlegendsten Dingen, die Sie finden können, beginnen können. Sie werden schließlich die grundlegenden Werkzeuge haben, die Sie brauchen, um einige ziemlich coole Dinge zu machen.

Schritt 1: Bestimmen Sie die Materialien, die Sie für Ihr Feuer benötigen. Besorgen Sie zunächst alle Materialien, die Sie benötigen. Sie benötigen eine elektrische Bohrmaschine, einen Bohrer, eine Zange, eine Abisolierzange und eine Bohrmaschine. Holen Sie alle Teile, die Sie brauchen. Eine elektrische Grundbohrmaschine ist genau dasselbe wie eine Standardbohrmaschine, ist aber viel billiger und benötigt eine kleinere Batterie. Sie können den gleichen Bohrer auch mit verschiedenen Bits für verschiedene Materialien wie Stahl, Kunststoff und Holz erhalten. Tatsächlich können Sie den gleichen Bohrer für einen Bruchteil der Kosten eines neuen Bohrers kaufen! Welchen Bohrer Sie benötigen, hängt vom Holz und dem verwendeten Material ab. Ich empfehle den #7 Bit, der ideal für Hartholz ist, aber auch mit Weichholz funktioniert er hervorragend. Ich empfehle auch eine Abisolierzange, die den Draht am Ende Ihres Bohrers abschneidet. Mit einer Abisolierzange können Sie den Bit auch nach Ihrem Geschmack biegen. Im Vergleich zu Feuerschalen ist es daher merklich effektiver. Die, die ich benutze, ist eine #10, die das kleinste Stück ist, das ich benutze. Der Bit hat einen Kunststoffring im Inneren, um ihn leicht zu greifen und ist sehr steif.